Das Kirchspiel Osterfeld

Seit dem 12. Jahrhundert gehört das Kirchspiel Osterfeld mit den umliegenden Bauernschaften Bottrop und Vonderort zum Vest Recklinghausen und damit zum Hoheitsgebiet der Fürstbischöfe von Köln. Der Statthalter des Landesvaters leitet in Recklinghausen die übergeordnete Verwaltungsbehörde. Er bestellt die an seine Weisungen gebundenen Ortsvorsteher in den Gemeinden für die Dauer eines Jahres. Die Ortsvorsteher verteilen die angeordneten Vorspanndienste, die Einquartierungen und die sonstigen Dienstleistungen auf die Bauern und Kötter in der Kommune. Außerdem kassieren sie die Steuern.
Als Unterbeamte waren in den Kirchspielen der Amtsführer und der Amtsfrone tätig. Während die Dienste des Amtsführers mehr polizeilicher Art waren, gehörten zum Fronamt auch gerichtliche Zustellungen und Vollstreckungen. Beide Beamte wurden vom Statthalter ernannt und vereidigt. Zur Handhabung der öffentlichen Sicherheit durfte der Amtsführer in Notfällen Schützen zur Hilfe aufbieten, die nach Bauernschaften in Korporalschaften organisiert waren.
(Grünewald, 1922)


In Osterfeld sorgen zwei Korporalschaften der Schützen für die nötige Sicherheit. Sie rekrutieren sich aus den Dorfbewohnern, denn jeder Haushalt muß einen Mann im Alter zwischen 16 Jahren und 60 Jahren für die "Volkswehr" benennen und mit einer Flinte, einem Schulterriemen sowie einer Patronentasche ausrüsten.
Der Kommandeur – meistens der Ortsvorsteher –  hält sechsmal im Jahr eine Übung ab. Bei dieser Gelegenheit kontrolliert er auch die Waffen seiner Leute. Im Ernstfall wird die Truppe durch das Läuten der Sturmglocke alarmiert.
Die Osterfelder bleiben bis 1802 Untertanen des Kölner Erzbischofs. Im folgenden Jahr kommt das Vest Recklinghausen als Entschädigung für am linken Niederrhein verlorene Ländereien in den Besitz des Herzogs von Arenberg.

© Fritz Pamp

   

Suche  

   

Aktuelle Termine  

Fr 24. Nov 2017; 13:00 - 19:00
Hifi auf Burg Vondern
Fr 24. Nov 2017; 18:00 -
Empfang KG Eisenheim Zickzack e.V.
Fr 24. Nov 2017; 19:11 -
Grüne Kürung - II. KG Zomkhosi
Sa 25. Nov 2017; 11:00 - 18:00
Hifi auf Burg Vondern
Sa 25. Nov 2017; 11:11 -
Ordensmatinee HOAG
Sa 25. Nov 2017; 19:00 -
Prinzenkürung Dreigestirn - KG Dampf-drauf
Sa 25. Nov 2017; 19:00 -
Jederman - Bürgermeisteressen
So 26. Nov 2017; 18:00 -
Klassisches Konzert
Mi 29. Nov 2017; 11:30 - 14:00
Jederman - Gänseessen
Mi 29. Nov 2017; 19:00 -
Stadtteilbibliothek - Lesung
Do 30. Nov 2017; 19:30 -
Jederman - Erzählabend
Fr 01. Dez 2017; 20:00 -
Solbad - Lange Saunanacht
Sa 02. Dez 2017; 12:00 - 19:00
5. Osterfelder Adventmarkt
Sa 02. Dez 2017; 14:00 - 17:00
Basar und Flohmarkt
Sa 02. Dez 2017; 16:30 -
Sturm auf die Burg Vondern
So 03. Dez 2017; 11:00 -
Sonntags - Matinee
So 03. Dez 2017; 11:30 - 17:00
Basar und Flohmarkt
So 03. Dez 2017; 15:00 - 17:00
Miteinander-Cafe
So 03. Dez 2017; 15:00 -
Pfarreijubiläum "10 Jahre WIR"
   

Terminkalender  

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
   
Copyright © 2017 Osterfelder Bürgerring e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
© www.oberhausen-osterfeld.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.