08.06.2016

Notwendige Turm- / Fassadensanierung

an der Kirche St. Pankratius

Im Frühjahr (Ostern) 2014 fand der Küster einige Steinteile auf dem Boden an der Ostseite des Turms der St. Pankratius Kirche. Sie waren vom Turm heruntergefallen. Aus Sicherheitsgründen wurde der Bereich sofort durch einen Bauzaun abgesichert. Bei einer ersten Fassadenbesichtigung mittels eines Hubsteigers wurden erste lose Teile geborgen, jedoch fielen nach kurzer Zeit weitere Steinteile hinunter. Zur Erkundung der Schadensursache und zur Begutachtung der Schadenspotenziale an der Fassade wurde im Juli 2014 eine Fassadenbegutachtung mit Hilfe eines größeren Hubsteigers durchgeführt. Aufgrund der Verkehrsführung und der Verkabelung der Straßenbeleuchtung waren allerdings nicht alle Fassadenteile erreichbar.

Begutachtung Kreuzblume Beschädigte Kreuzblume

Neben den hierbei festgestellten Schäden, hauptsächlich an den Gesimsstreifen, wurden noch „schlummernde“ Schäden entdeckt. Hier sind die Kreuzblumen und die Fialtürme zu nennen.
Die Schäden wurden durch einen Steinmetz dokumentiert und in einem Gutachten zusammengefasst. Nach Gesprächen mit dem zuständigen Architekten des Bistums stand fest, dass eine Sanierung frühestens 2015 in Frage käme.

Um die „schlummernden“ Schäden abzusichern wurden im August 2014 Höhenkletterer mit der Sicherung der Kreuzblumen beauftragt. Hierbei wurden auch die mittels Hubsteiger nicht einsehbaren Fassadenteile begutachtet und dokumentiert.
In 2015 fanden dann weitere Gespräche, u.a. mit der Denkmalpflege des Landes NRW, statt, sodass nun ein Sanierungskonzept, welches Maßnahmen, Massen und Kosten möglichst genau beinhaltet, erstellt werden konnte.

Im Februar 2016 hat dann der Kirchenvorstand die Durchführung dieser Maßnahme beschließen können. Fachlich wird die Sanierung durch den Architekten des Bistums begleitet, der auch schon die ersten erforderlichen Schritte eingeleitet hat. Erste Angebote für den Gerüstbau und die Steinmetzarbeiten liegen bereits vor. Weiterhin sind Fördergelder aus Landesmitteln beantragt. Vor Bewilligung der Mittel (voraussichtlich Juni/Juli 2016) darf jedoch nicht mit der Sanierung begonnen werden, so dass der Start der Sanierungsarbeiten frühestens im August 2016 erfolgen kann. Sollte es zu Verzögerungen bei der Bewilligung der Fördermittel kommen, wird sich der Beginn der Restaurierung auf März 2017 verschieben.

Da wir der Sicherungspflicht wegen möglicherweise herabfallender Steinteile nachkommen müssen, wurde erneut ein Bauzaun errichtet, der uns bis zur Fertigstellung der Arbeiten an unserer Pfarrkirche begleiten wird.

Bei den Kosten wird sich das Bistum z.T. beteiligen, jedoch wird trotz der möglichen Fördergelder noch ein „dicker Batzen“ für die Pfarrei St. Pankratius übrig bleiben. Daher würden wir uns über Spenden zur Finanzierung der Restaurierungskosten der ältesten Kirche Oberhausens aus der Pfarrei und Bevölkerung natürlich sehr freuen.

 

03.11.2016

Beginn der Turm-/Fassadensanierung erst 2017

Die im obigen Artikel erwähnten und beantragten Fördergelder aus Landesmitteln zur Turm-/Fassadensanierung sind leider nicht bewilligt worden. Da die Absage uns sehr spät erreichte, konnte mit den Arbeiten nicht mehr vor dem Winter begonnen werden.
Somit verschiebt sich der Beginn der Sanierungsmaßnahme voraussichtlich auf März/April 2017.

Für den Bauausschuss des Kirchenvorstandes
Werner Jansen

Weitere Bilder:

Beschädigtes Fialtürmchen Beschädigtes Gesims
Bruchstelle Gesims Erste Gefahrenbeseitigung am Gesims
Gesicherte Kreuzblume Gesichertes Gestein
Gesimsschaden Höhenkletterer an Fassade
Loch im Gesims Riss Fialtürmchen 1
Riss Fialtürmchen 2 Riss Fialtürmchen 3
Risse Kreuzblume 1 Risse Kreuzblume 2
Sicherung Kreuzblume durch Höhenkletterer 1 Sicherung Kreuzblume durch Höhenkletterer 2
Sicherung Kreuzblume durch Höhenkletterer 3 Sicherung Kreuzblume durch Höhenkletterer 4
Plakat SkizzeTurmsanierung Plakat Turmsanierung

Die Bilder wurden dankenswerter Weise vom Kirchenvorstand St. Pankratius zur Verfügung gestellt und unterliegen somit auch dem Copyright des Kirchenvorstandes St. Pankratius!

   

Suche  

   

Aktuelle Termine  

Do 23. Feb 2017; 11:11 -
Straßenkarneval - AOK
Do 23. Feb 2017; 11:11 -
Sturm aufs Rathaus
Do 23. Feb 2017; 15:30 -
Große Weibersitzung - HOAG
Do 23. Feb 2017; 16:00 -
Altweiberball der AOK
Do 23. Feb 2017; 16:00 -
Altweiberball - 1. KG Königshardt
Do 23. Feb 2017; 17:11 -
Altweiber-Sause LKG Müllschlucker
Do 23. Feb 2017; 18:11 -
Altweiberball KG Schwarz-Weiss
Do 23. Feb 2017; 18:11 -
Altweiber der KG Eisenheim Zickzack e.V.
Do 23. Feb 2017; 20:00 -
Altweiberpraty der OKG Harmonie
Fr 24. Feb 2017; 15:00 -
Kinderkarneval der 1. KG Königshardt
Fr 24. Feb 2017; 20:00 -
Kostümsitzung - Wagaschei
Sa 25. Feb 2017; 15:00 -
Kinderkarnevalszug
Sa 25. Feb 2017; 20:11 -
Prunksitzung - KG Schwarz-Weiss
So 26. Feb 2017; 14:00 -
Karnevalsumzug Alt-Oberhausen
So 26. Feb 2017; 16:00 -
Zugball der AOK
Mo 27. Feb 2017; 15:00 -
Rosenmontagszug
Di 28. Feb 2017; 19:00 -
Fischessen der 1. KG Königshardt
Di 28. Feb 2017; 19:00 -
Hoppeditz Beerdigung - AOK
Di 28. Feb 2017; 20:00 -
Fischessen LKG Müllschlucker
Mi 01. Mär 2017; 11:00 - 15:00
Fischessen der GOK
   

Terminkalender  

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5
   
Copyright © 2017 Osterfelder Bürgerring e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
© www.oberhausen-osterfeld.de