Wanderkarte Osterfeld

Osterfelder Sehenswürdigkeiten

8. Kolonie Eisenheim 1846

Die Arbeitersiedlung Eisenheim der Gutehoffnungshütte wird mit Bürgerinitiative, Rettung von Wohnungen, Nachbarschaft und Wohnwert in Verbindung gebracht. Es gibt 5 Bauphasen bei der Realisierung der Arbeitersiedlung:

1846 "Kaserne" Fuldastraße, 2 Doppelhäuser Wesselkampstraße und 7 "Meisterhäuser" an der Sterkrader Straße.
1865 sieben Häuser mit je vier Wohnungen an der Berliner Straße.
1872 Wesselkampstraße 35, das erste Haus im neuartigen "Kreuzgrundriß".
1897 und 1901 Beginn der beiden Bauphasen von Eisenheim II an der Eisenheimer Straße, Wesselkamp-, Werra- und Fuldastraße. 1961 sollte die Siedlung dann abgerissen werden;
1972 begann die Zeit um und mit Prof. Roland Günter. Er erreichte nicht nur die Erhaltung der ersten Arbeitersiedlung im Ruhrgebiet, sondern auch den Denkmalschutz.

Weitere interessante Infos finden Sie hier

Adresse:
Siedlung Eisenheim
Berliner Str. 10
46117 Oberhausen

Zurück zur Karte